19 Dezember 2018

Nr. 07/ Zwei Dipl.-Soz.-Pädagogen / Dipl.-Sozialarbeiter m/w/d für Rückkehr- und Weiterwanderungsberatung gesucht

Für die AWO Rückkehr- und Weiterwanderungsberatung im Schaumburger Land
suchen wir zwei engagierte/n und erfahrene/n Dipl.-Sozialpädagogen / Dipl.-Sozialarbeiter m/w/d

Aufgabengebiet:

  • Beratung und Aufklärung über Möglichkeiten, Chancen und Risiken von Rückkehr und Reintegration in die Herkunftsländer an verschiedenen Standorten im Landkreis Schaumburg und ggf. angrenzenden Landkreisen
  • Beratung Rückkehrinteressierter zur aktuellen aufenthaltsrechtlichen Situation im Bundesgebiet und Aufenthaltsperspektive
  • Erörterung der Angebote über konkrete Hilfestellungen bei Weiterwanderungs- und Rückkehrabsichten
  • Aufzeigen von Reintegrationshilfen
  • Kontaktaufnahme zu entsprechenden Rückkehrprojektträgern in den Herkunftsländern und dortige
    Antragstellung
  • Kontaktvermittlung zu sozialen Hilfs- und/oder Menschenrechtsorganisationen in den
    Herkunftsländern/Drittstaaten
  • Mitwirkung bei der Organisation der Rückreise in Zusammenarbeit mit IOM
  • Bei pädagogischer Notwendigkeit Begleitung zum Flughafen/Busbahnhof

Anforderungsprofil:

  • Selbstständiges Arbeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und
    Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit Kolleg*innen, Netzwerkpartner*innen und den zuständigen Behörden und Ämtern
  • Führerschein Klasse III (bzw. B oder C1) und eigenen PKW
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbare Ausbildung)
  • Kenntnisse im Aufenthalts-, Sozial- und Asylrecht
  • Einschlägige Beratungserfahrungen wünschenswert
  • Sicheres Kommunizieren in Englisch und ggf. anderen Fremdsprachen
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen der Arbeiterwohlfahrt

Geboten wird eine verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit bei leistungsgerechter Bezahlung, interessante Fortbildungsmöglichkeiten sowie engagierte Kolleg*innen.

Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst aufgrund von Sachgrundbefristung bis 31.12.2019, ggf. Weiterbeschäftigung möglich
Stunden/Woche: 40 Wochenstunden
Vergütung: Anlehnung Tarif Soziales und Erziehung

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefon 05721 / 9398-33.

Falls Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen an die unten stehende Adresse, gern auch per Email:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Schaumburg e.V.
Fachbereich Integration
Rathauspassage 4, 31655 Stadthagen

integration@awo-kv-schaumburg.de

Teilen