12 Februar 2021

Nr. 38 Dipl.-Sozialpädagoge / Dipl.-Sozialarbeiter (m/w/d) für die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Stellenausschreibung

Für unseren

Fachbereich Integration

suchen wir für die

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

im Landkreis Schaumburg

1 engagierte

Dipl.-Sozialpädagoge / Dipl.-Sozialarbeiter (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bedarfsorientierte Einzelfallberatung u.a. auf Grundlage des Case-Management-Verfahrens
  • Initiierung, Steuerung und Begleitung des Integrationsprozesses
  • Allgemeine Beratung zu aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen (keine Rechtsberatung)
  • Sozialpädagogische und psychosoziale Beratung von Zuwanderern
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken und aktive Öffentlichkeitsarbeit
  • Heranführung an bestehende themenspezifischen Unterstützungs- und Beratungsangebote
  • Befähigung der Zuwanderer zu selbstständigem Handeln in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens
  • Gestaltung und Durchführung von Gruppenangeboten für die Zielgruppe

Ihr fachliches Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbare Ausbildung)
  • Sicheres Kommunizieren in Englisch oder Französisch und ggf. anderen Fremdsprachen
  • Möglichst Erfahrung in der Migrations- und Beratungsarbeit
  • Möglichst gute Kenntnisse und Erfahrungen im Aufenthalts- und Sozialrecht

Ihr persönliches Profil:

  • Selbstständiges Arbeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit Kolleg*innen, Netzwerkpartner*innen und den zuständigen Behörden und Ämtern
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Führerschein Klasse III (bzw. B oder C1) und eigenen PKW
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen der Arbeiterwohlfahrt

Geboten wird eine verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit bei leistungsgerechter Bezahlung, interessante Fortbildungsmöglichkeiten sowie engagierte Kolleg*innen.

Eintrittstermin:            zum 01.03.2021
                                  * zunächst auf Grundlage der Bewilligung des vorzeitigen Maßnahmebeginns der Fördermittelgeber und bei Erhalt der entsprechenden Bescheide sachgrundbefristet bis 31.12.2021.

Stunden/Woche:          max. 40 Wochenstunden

Vergütung:                   Anlehnung Tarif Soziales und Erziehung

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefon 05721 / 9398-33. Falls Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen an die folgende Adresse, gern auch per E-Mail.

 

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Schaumburg e.V.

Fachbereich Integration

Rathauspassage 4, 31655 Stadthagen

info@awo-kv-schaumburg.de

 

Stand: 03.02.2021

 

Teilen