28 Januar 2019

Hospiz- und Palliativnetzwerk Schaumburg sucht Koordinator*in (in Voll-/Teilzeit)

Das Hospiz- und Palliativnetzwerk Schaumburg e.V. ist die koordinierende Organisation für Hospizarbeit und Palliativversorgung im Landkreis Schaumburg. Für die Koordination des “Regionalstützpunktes Hospizarbeit und Palliativversorgung in Schaumburg” suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Koordinator*in (in Voll-/ Teilzeit) 

befristet bis zum 31.07.2020 (Projektförderung – Weiterführung angestrebt)

Das Netzwerkbüro befindet sich im Zentrum von Stadthagen. Das Einsatzgebiet umfasst den gesamten Landkreis Schaumburg und z.T. angrenzende Regionen. Das Aufgabengebiet umfasst die konzeptionelle und fachliche Verantwortung für Planung, Gestaltung und Umsetzung von Aufgaben der Koordinierungsstelle.

Wir erwarten:

  • Hochschulabschluss im Themenbereich Soziales und/oder Gesundheit und Pflege

und / oder

  • abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in

sowie

  • Berufserfahrung, Zusatzqualifikationen in den Themenfeldern Hospiz und/oder Palliativ erwünscht
  • Kompetenzen in den Bereichen: Kommunikation, Beratung, Organisation und Planung, Konzeption, Kooperation und Vernetzung, Moderation, EDV, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • Mobilität (eigener PKW)

Wir bieten:

  • in Absprache räumliche und zeitliche Flexibilität bei der Ausübung der Tätigkeit
  • gute Arbeitsbedingungen in einem engagierten Team und mit dem Vorstand
  • Fortbildungen im Rahmen der individuellen Bedarfe
  • eine der Position angemessene, leistungsgerechte Vergütung mit Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Wenn auch Ihnen die Würde und Lebensqualität des Menschen in der letzten Lebensphase am Herzen liegt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2019

Hospiz- und Palliativnetzwerk Schaumburg e.V., z. Hd. Christine Holitzner-Bade,

Marktstraße 1, 31655 Stadthagen

oder unter  info@palliativ-schaumburg.de

 

Teilen