05 Mai 2015

Deutsch lernen leicht gemacht!

Die Freude war groß, als fünf schwere Pakete die Kreisgeschäftsstelle der AWO erreichten. Vorangegangen war die Spendenübergabe des Lionsclub Stadthagen, vertreten durch Ralf Bake und Hans-Otto Drews, der es letztendlich ermöglicht hat, dass zeitnah Bildwörterbücher für Flüchtlingsfamilien angeschafft werden konnten. “Diese ersten 100 Stück werden nicht die letzten sein”, prognostiziert AWO-Geschäftsführerin Heidemarie Hanauske.

Presse-Bildwörterbücher“Der Wunsch zum erlernen der deutschen Sprache ist bei Flüchtlingsfamilien mit Aufenthaltsperspektive besonders groß, da sie sich gerne möglichst schnell integrieren möchten”, schildert AWO-Integrationsberater Stephan Hartmann die Ausgangssituation. Der Besuch eines kostenlosen Integrationskurses ist erst nach der Anerkennung der Flüchtlingseigenschaft möglich. Deshalb bieten zurzeit viele Ehrenamtliche und die AWO niederschwellige Deutschkurse an. “Im Vorfeld des Kursbesuchs und zum Selbststudium ist so ein Bildwörterbuch ein hilfreiches Nachschlagewerk”, merkt Flüchtlingssozialarbeiterin Natia Lang an.Ermöglicht hat dieses Projekt auch die Bürgerstiftung Schaumburg und der Hueber-Verlag mit einer Spende. Die AWO bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten für ihr spontanes Engagement. Ausgegeben werden die Bücher in den nächsten Wochen direkt von den FlüchtlingssozialarbeiterInnen der AWO. 

Teilen